Inhalte teilen:

Bitte akzeptieren Sie den Einsatz aller Cookies, um den Inhalt dieser Seite sehen zu können.

Alle Cookies Freigeben
Reichsburg in Cochem, © Heinz Peierl

Reichsburg Cochem

Cochem

HERZLICH WILLKOMMEN - Die Reichsburg Cochem ist mehr als nur eine Burg!.

Weitere Infos
Blick vom Maarkreuz aufs Schalkenmehrener Maar, © Eifel Tourismus GmbH, D. Ketz

Schalkenmehrener Maar

Schalkenmehren

Besuchen Sie bei Ihrem Urlaub im GesundLand Vulkaneifel das Schalkenmehrener Maar, das direkt am gleichnamigen Ort Schalkenmehren liegt. Es ist eines der drei Dauner Maare und besonders im Sommer, wenn das Naturfreibad und der Bootsverleih geöffnet haben, sehr beliebt…

Weitere Infos
Schloss Bürresheim mit barockem Garten, © Eifel Tourismus GmbH, Dominik Ketz

Schloss Bürresheim in St. Johann

St. Johann

Schloss Bürresheim war im Mittelalter eigentlich eine Burg, d. h. es war sowohl ein Rittersitz als auch eine Festung. Dennoch ist der Begriff "Schloss" hier angebracht, denn das wunderschöne Innere des rheinischen Wohnschlosses lässt die Besucher von vergangenen Zeiten und von Aschenputtel träumen…

Weitere Infos
Tolli Park 1

Tolli-Park

Mayen

Wasserspaß, Streichelzoo, Kinderzirkus, Indoorpark. uvm. Auf einem 30. 000 Quadratmeter großen Areal erwartet die Besucher eine Welt aus Abenteuer, Spaß und Aktion mit einer großen Palette an Spielangeboten im Indoor- und Outdoor-Bereich.

Weitere Infos
Blick von oben auf das Ulmener Maar, © GesundLand Vulkaneifel GmbH, D. Ketz

Ulmener Maar

Ulmen

Das Ulmener Maar ist mit etwa 11. 000 Jahren das jüngste Eifelmaar.

.

Weitere Infos
Graffiti im Ulmener Maar-Stollen, © Eifel Tourismus GmbH, AR-shapefruit AG

Ulmener Maar-Stollen

Ulmen

Unterirdische Verbindung zwischen zwei Eifelmaaren: Der Ulmener Maar-Stollen.

Weitere Infos
Sonnenaufgang am Weinfelder Maar, © Eifel Tourismus GmbH, D. Ketz

Weinfelder Maar

Daun

Als „Sinnbild der Eifelmelancholie“ gilt das Weinfelder Maar. Sanfte Hänge, auf denen im Frühsommer das Eifelgold – wie der Besenginster im Volksmund heißt – leuchtet, liegen rund um das meist türkis schimmernde Wasser.

Weitere Infos
Affen füttern im Wild- und Erlebnispark Daun, © Eifel Tourismus GmbH, Dominik Ketz
Informationen zur BarrierefreiheitMenschen mit GehbehinderungRollstuhlfahrer

Wild- und Erlebnispark Daun

Daun

Die Wälder des Wild- und Erlebnisparks Daun sind ganzjährig durch eine Autowanderroute erschlossen. Aussichtstribünen bringen das Leben der Wildtiere – Hirsche, Wildschweine, Mufflons, Lamas und viele mehr – ganz nah. Berühmt ist der Park für seine Berberaffenschlucht, die Flugshows im Greifvogelgehege, den Abenteuerspielplatz und die Sommerrodelbahn…

Weitere Infos
Achterbahn Klottener Wild- und Freizeitpark, © Wild und Freizeitpark Klotten/Cochem

Wild- und Freizeitpark Klotten/Cochem

Klotten

Erleben sie über 50 verschiedene Wildtierarten hautnah in Großzügigen Natur- und Sreichelgehegen. Wagen sie eine Fahrt mit der steilsten und höchsten Wasserbahn in Rheinland-Pfalz.

Weitere Infos