wandern schieferland

Schieferland Kaisersesch entdecken

Atemberaubender Wasserfalls die "Rausch", © Marco Rothbrust

Wilde Endert

Wandern durch das Tal der Wilden Endert -

Begeben Sie sich auf die 20 km lange Wanderung von Ulmen bis nach Cochem, durch das Tal der wilden Endert. Ausgangspunkt der Wanderung ist die Kreuzritterburg, die über dem Ulmener Maar thront. Weitere informationenAuf Karte anzeigen

Stilisierte Karte der Eifel
Einzigartiger Blick auf das Kaulenbachtal

Zum nächsten Highlight:

Kaulenbachtal

Einzigartiger Blick auf das Kaulenbachtal

Kaulenbachtal

Zwischen den drei Eifelorten Müllenbach, Laubach und Leienkaul liegt das beeindruckende Kaulenbachtal, in dem einst hochwertiger Dachschiefer gefördert wurde. Weitere informationenAuf Karte anzeigen

Stilisierte Karte der Eifel
Atemberaubender Wasserfalls die "Rausch", © Marco Rothbrust

Zum nächsten Highlight:

Wilde Endert

Herzlich Willkommen

im Schieferland Kaisersesch

Inhalte teilen:

Herzlich willkommen im „Schieferland Kaisersesch“! Auf den folgenden Seiten laden wir Sie ein, die Region Schieferland Kaisersesch zu entdecken.

Eingebettet von den Bächen Endert und Elz auf der Höhe sowie der Mosel im Tal war die Region "Schieferland Kaisersesch" bis 1959 eines der Oberzentren des deutschen Schieferbergbaus. Noch heute lassen beeindruckende Stolleneingänge, alte Schiefergruben und Reste der Betriebsgebäude sowie die höchste Schieferhalde Deutschlands entlang des Schiefergrubenwanderweges viel aus dieser Zeit erahnen. Bei einer geführten Wanderung durch das Kaulenbachtal werden die Spuren der Vergangenheit im Schieferland Kaisersesch sichtbar. Ein absolutes Highlight ist der Nachbau des alten Spalthauses im Kaulenbachtal, das 2016 eröffnet wurde. Landschaftlich verwöhnt das Schieferland den Betrachter mit einem Wechselspiel von Hochflächen und zwischen liegenden Tälern.

Weitere Highlights im Schieferland Kaisersesch sind die beeindruckende Schwanenkirche, die Burg Pyrmont, das Kloster und Wallfahrtskirche Maria Martental und Vieles mehr.

Einzigartiger Blick auf das Kaulenbachtal

Kaulenbachtal

Zwischen den drei Eifelorten Müllenbach, Laubach und Leienkaul liegt das beeindruckende Kaulenbachtal, in dem einst hochwertiger Dachschiefer gefördert wurde.

Weitere informationenAuf Karte anzeigen
Stilisierte Karte der Eifel
Atemberaubender Wasserfalls die "Rausch", © Marco Rothbrust

Wilde Endert

Eine Wanderung durch das wildromantische Tal der Wilden Endert bietet ein einzigartiges und ursprüngliches Naturerlebnis. Die Tour startet in Ulmen, führt entlang des Schieferlandes Kaisersesch nach Cochem.

Weitere informationenAuf Karte anzeigen
Stilisierte Karte der Eifel

Finde deine Unterkunft in der Eifel