Wandern im Schieferland Kaisersesch - vielfältig und erlebnisreich, © Marco Rothbrust

Wandern im Schieferland Kaisersesch

Landschaftlich verwöhnt das Schieferland Wanderfreunde mit einem Wechselspiel von Hochflächen und Tälern.

Inhalte teilen:

Eingebettet von den Bächen Endert und Elz auf der Höhe sowie der Mosel im Tal war die Region "Schieferland Kaisersesch" bis 1959 eines der Oberzentren des deutschen Schieferbergbaus. Landschaftlich verwöhnt das Schieferland Wanderfreunde mit einem Wechselspiel von Hochflächen und Tälern. Naturfreunde können zu Fuß auf verschlungenen Pfaden wandern, die Wege entlang der zahlreichen Bäche genießen und werden mit atemberaubenden Weitblicken belohnt.

Das Schieferland Kaisersesch ist aufgrund der Vielzahl an unterschiedlichen Wanderrouten unglaublich erlebnisreich: ob unterwegs auf dem Eifel-Camino, dem Traumpfad Pyrmonter Felsensteig, der Wilden Endert, im Kaulenbachtal oder entlang des Pommerbaches – hier ist für jeden Wanderer das passende Naturerlebnis dabei.

Die Wanderrouten führen gezielt zu traumhaften Aussichtspunkten der Region von denen Sie einen fantastischen Weitblick genießen können.