Wild- und Erlebnispark Daun

Daun

Informationen zur Barrierefreiheit
Informationen zur BarrierefreiheitMenschen mit GehbehinderungRollstuhlfahrer
mehr Details

Der Wild- und Erlebnispark Daun liegt in einem riesigen, naturbelassenen Areal in der Vulkaneifel. Eine acht Kilometer lange Autowanderroute durchzieht diese Landschaft mit Wäldern, Bächen und Schluchten: Hier können Familien mit Kindern Tiere ganz nah erleben. Es gibt Haltepunkte mit Aussichtstribünen und Futterplätzen, so dass immer wieder Nähe zu den Tieren entsteht.

Die Brunft im Herbst oder den süßen tierischen Nachwuchs können Besucher hautnah miterleben. Im Wild- und Erlebnispark Daun gibt es Mufflons, Wildyaks, Lamas und Nandus, Rotwild, Damwild, Wildschweine und andere mehr, sie durchstreifen die Wälder und sind neugierig auf ihre menschlichen Gäste. In einer von uralten Buchen bestandenen Schlucht, die zu Fuß erkundet wird, tummeln sich quirlige Berberaffen und beäugen die Besucher.

Das weitläufige Greifvogelgehege mit seiner Falknerei präsentiert atemberaubende Flugshows der gefiederten Akrobaten und viele Informationen über die Lebensweise der natürlichen Könige der Lüfte.

Im Park machen das Restaurant, der Abenteuerspielplatz mit vielen fantasievollen Geräten wie etwa eine riesige Wellenrutsche und der Bauernhof der Minitiere, die sich gern streicheln lassen, den Besuch ganzjährig zu einem unvergesslichen Spaß für die ganze Familie.

Direkt vor den Toren des Parks befindet sich die 800 Meter lange Sommerrodelbahn, auf der es in kurviger Fahrt durch Wiesen und Wald zu Tal geht. Man kann das Tempo selbst bestimmen und wird von einem komfortablen Transportsystem wieder in die luftige Höhe des Startpunktes gebracht.

mehr lesen pdf: Prüfbericht Reisen für Alle

Inhalte teilen:

Auf einen Blick

Öffnungszeiten

  • Vom 15. März bis 28. Oktober
    Montag
    10:00 - 18:00 Uhr

    Dienstag
    10:00 - 18:00 Uhr

    Mittwoch
    10:00 - 18:00 Uhr

    Donnerstag
    10:00 - 18:00 Uhr

    Freitag
    10:00 - 18:00 Uhr

    Samstag
    10:00 - 18:00 Uhr

    Sonntag
    10:00 - 18:00 Uhr

Öffnungszeiten können sich abhängig von der aktuellen Corona-Verordnung ändern. Bitte informieren Sie sich vor einem Besuch direkt beim Ausflugsziel.

(Saison)
15.03. bis 15.11.
10.00 bis 18.00 Uhr
ab dem 29.10. nur bis 17.00 Uhr

(Winter)
16.11. bis 14.03.
10.00 bis 16.00 Uhr

Park-Einfahrt
(Saison)
bis spätestens 17.00 Uhr (bzw. ab dem 29.10. bis 16.00 Uhr)
(Winter)
bis spätestens 15.00 Uhr

Ausfahrt
(Saison)
bis spätestens 18.00 Uhr (bzw. ab dem 29.10. bis 17.00 Uhr)
(Winter) bis spätestens 16.00 Uhr

Bei Eis und Schnee bleibt der Park geschlossen.

Sommerrodelbahn Geöffnet von Mitte März bis Mitte November In den Ferienzeiten täglich von 11.00 – 18.00 Uhr. Außerhalb der Ferienzeiten bitte nachfragen.

Barrierefreie Austattungsmerkmale

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Assistenzhunde dürfen mitgebracht werden, jedoch nicht in die Affenschlucht. Bei der Autofahrt müssen sie im Auto bleiben.
  • Der Eingang zur Kasse ist visuell kontrastreich gestaltet, jedoch nicht durch einen taktil wahrnehmbaren Bodenbelagswechsel erkennbar.
  • Alle erhobenen und für den Gast nutzbaren Bereiche sind gut, d.h. hell und blendfrei, ausgeleuchtet.
  • Die Informationen zu den Tieren werden schriftlich vermittelt.
  • Die Beschilderung ist in gut lesbarer und kontrastreicher Schrift gestaltet.
  • Informationen sind nicht in Braille- oder Prismenschrift verfügbar.
Prüfbericht: Sehbehinderung / Blinde

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Name bzw. Logo der Einrichtung sind von außen klar erkennbar.
  • Informationen zur Orientierung sind teilweise bildhaft verfügbar (fotorealistische Darstellung).
  • Die Informationen zu den Tieren werden schriftlich vermittelt, jedoch nicht in Leichter Sprache.
Prüfbericht: Kognitive Beeinträchtigungen

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Es gibt keinen Alarm.
  • Die Informationen zu den Tieren werden schriftlich vermittelt.
  • Im Restaurant sind Tische mit heller und blendfreier Beleuchtung vorhanden, an denen keine Lampen stehen oder hängen, die das Gesichtsfeld bzw. den Blickkontakt stören. Es gibt keinen Sitzbereich mit geringen Umgebungsgeräuschen (z.B. Sitzecke, separater Raum).
Prüfbericht: Hörbehinderung / Gehörlose

Alle prüfrelevanten Bereiche erfüllen die Qualitätskriterien der Kennzeichnung „Barrierefreiheit geprüft – teilweise barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung“.

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Am Restaurant gibt es drei gekennzeichnete Parkplätze für Menschen mit Behinderung (Stellplatzgröße: 350 cm x 500 cm).
  • Fast alle für den Gast nutzbaren und erhobenen Räume und Einrichtungen sind stufenlos zugänglich, bis auf einen kleinen Bereich im Kleintiergehege (eine 13 cm hohe Stufe).
  • Die Rampe zum Restaurant vom Parkplatz kommend hat eine maximale Neigung von 7 % und eine Gesamtlänge von 3 m.
  • Die alternative Rampe zum Restaurant von der Terrasse kommend hat eine maximale Neigung von 14 % und eine Gesamtlänge von 2 m.
  • Alle für den Gast nutzbaren und erhobenen Türen/Durchgänge sind mindestens 90 cm breit oder es sind Alternativen vorhanden.
  • Außenwege sind überwiegend gut begeh- und befahrbar mit Ausnahme der Affenschlucht (grober Kies, Wasserrinnen). Es gibt Längsneigungen von bis zu 12 % über eine Länge von 200 m. In der Affenschlucht geht es bergauf und –ab; die maximale Längsneigung beträgt 14 % über eine Länge von 90 m.
  • Es sind wenige Sitzgelegenheiten vorhanden.
  • Die Tiere sind im Sitzen sichtbar und Informationen sind im Sitzen lesbar.
  • Im Restaurant sind unterfahrbare Tische vorhanden (Maximalhöhe 80 cm, Unterfahrbarkeit in einer Höhe von 67 cm und einer Tiefe von 30 cm).

Öffentliches WC für Menschen mit Behinderung am Kleintiergehege

  • Die Tür ist 93 cm breit.
  • Die Bewegungsflächen betragen:
    vor dem WC und dem Waschbecken 120 cm x 108 cm;
    links neben dem WC 120 cm x 52 cm, rechts ist keine Bewegungsfläche vorhanden.
  • Es sind links und rechts vom WC Haltegriffe vorhanden. Der Haltegriff links vom WC ist hochklappbar.
  • Das Waschbecken ist unterfahrbar.
  • Es ist kein Alarmauslöser vorhanden.

Öffentliches WC für Menschen mit Behinderung am Restaurant

  • Die Tür ist 83 cm breit.
  • Die Bewegungsflächen betragen:
    vor dem WC und dem Waschbecken mindestens 170 cm x 134 cm;
    links neben dem WC 95 cm x 55 cm, rechts neben dem WC 37 cm x 55 cm.
  • Es sind links und rechts vom WC Haltegriffe vorhanden. Die Haltegriffe sind hochklappbar.
  • Das Waschbecken ist eingeschränkt unterfahrbar.
  • Es ist kein Alarmauslöser vorhanden.
Prüfbericht: GehbehinderungPrüfbericht: Rollstuhlfahrer

Zertifiziert im Zeitraum:
März 2022 - Februar 2025
Barrierefreiheit geprüft

Ort

Daun

Kontakt

Wild- und Erlebnispark Daun
Wildparkstraße 1
54550 Daun-Pützborn
Telefon: (0049) 06592 3154
Fax: (0049) 06592 3154

zur WebsiteE-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn