Römerturm

Kaisersesch

Inhalte teilen:

Vom Römerturm aus lässt sich ein fantastischer Blick über die Eifellandschaft genießen. Der Turm entstand 1997 auf den Mauerresten eines ehemaligen Wachturms am Ostrand von Kaisersesch. Der Eifelverein Ortsgruppe Kaisersesch baute diesen Römerturm in Eigenregie nach Art süddeutscher Limestürme.


Er steht auf der Verbindungslinie zwischen der Waldkapelle und dem Burgberg in der Gemarkung Hambuch. An beiden Stellen standen Wachtürme, wie freigelegte Mauerreste aus dem 3. Jahrhundert n.Chr. dies heute noch bezeugen. Die Wachtürme dienten zur Überwachung von Straßenzügen und Kreuzungsbereichen.


Der Römerturm eignet sich hervorragend für eine kleine Rast während einer Wanderung über die Eifelhöhen.

Auf einen Blick

Öffnungszeiten

  • Vom 1. Januar bis 31. Dezember

    Der Römerturm ist jederzeit frei zugänglich.

Ort

Kaisersesch

Kontakt

Römerturm
Am Römerturm
56759 Kaisersesch

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn