Einzigartige Aussichten auf dem Moselsteig, © Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH, Dominik Ketz

Moselsteig - Etappe 19

Cochem

Inhalte teilen:

Hier zeigt sich der Moselsteig sehr variantenreich, bietet er doch lohnenswerte Abstecher, z. B. zu einem rauschenden Wasserfall im Naturschutzgebiet Dortebachtal mit seinem exotischen anmutenden Kleinklima oder zu einem der vielen Einkehrmöglichkeiten in den idyllischen Weinorten entlang des Weges. Direkt auf dem Moselsteig hingegen lädt der Archäologie-Park Martberg zu einer Zeitreise in die originalgetreu rekonstruierten Gebäude des ehemaligen keltisch-römischen Bergheiligtums ein. Aber auch landschaftlich hat  diese Etappe viel zu bieten; der Weg führt durch wunderschönen Hochwald, durch Weinberge und an Bachtälern entlang, bis schließlich das Etappenziel Treis-Karden erreicht wird.
Die lange Etappe lässt sich durch die Bahnhöfe in Klotten und Pommern gut in zwei oder drei Abschnitte unterteilen und eignet sich auch als Familientour
 

Markierung der Tour:

  • logo-moselsteig
"Moselsteig Etappe 19" als gpx

Infos zu dieser Route

Start: Cochem

Ziel: Treis-Karden

Streckenlänge: 23,5 km

Dauer: 07:30 h

Schwierigkeitsgrad: schwer

Tourenart: Wandern

Aufstieg: 870 m

Abstieg: 870 m

Tipps zur Tour:

Öffentliche Verkehrsmittel:

  • Cochem: Bahnhof an der Moselbahnstrecke
  • Treis-Karden: Bahnhof an der Moselbahnstrecke

Parken:

  • Cochem: Die meisten Parkplätze sind gebührenpflichtig. Großraumparkplatz hinter dem Bahnhof
  • Treis-Karden: Parkplatz in Bahnhofsnähe

Touristik-Büro Schieferland Kaisersesch

Am Römerturm 2
56759 Kaisersesch
Telefon: 0049 2653 9996 502

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn