ADAC Moselschiefer-Classic 2017
7. September 2017

Inhalte teilen:

Ein Highlight für alle Liebhaber von zwei- und vierrädrigen Oldtimern verspricht die 13. Auflage der Internationalen ADAC Moselschiefer-Classic am Samstag, den 09. September 2017 zu werden. Präsentiert wird die Veranstaltung vom Automobil-Club 1927 Mayen e.V. im ADAC und dem Verein Moselschiefer-Straße e.V. 

Hierbei handelt es sich um eine touristische Rundfahrt für historische Automobile und Motorräder entlang der Moselschiefer-Straße auf rund 200 km. Genau 133 historische Automobile und 18 Motorräder werden vom Gelände der Firma Rathscheck Schiefer und Dach-Systeme in Mayen-Katzenberg auf die Reise gehen. Eine wiederum neue Streckenführung gegenüber den Vorjahren mit abwechslungsreichen Stopps an ver-schiedenen 22 Durchfahrtskontrollen sowie zwei Gleichmäßigkeitsprüfungen werden sicherlich nicht nur den hoffentlich zahlreichen Zuschauern entlang der Moselschiefer-Straße, sondern auch den Teilnehmern viel Freude bereiten. Somit ist die Moselschie-fer-Classic 2017 wieder ein unbedingtes Muss für alle oldtimerbegeisterten Zuschau-er, die die Fahrzeuge bestaunen können, welche  mit viel Liebe zum Detail restauriert wurden und heute von ihren Besitzern gepflegt werden.

Wie in jedem Jahr ist die Mittagspause ein ganz besonderes Highlight. In diesem Jahr findet sie auf dem Gelände der Brennerei Hubertus Vallendar in Kail statt. Moderiert wird die wohlverdiente Pause von RPR1.-Moderator Kunze. Alle Zuschauer entlang der Strecke sind herzlich eingeladen, den Teilnehmern bei der Mittagspause und den Durchfahrtskontrollen einen unvergesslichen Empfang zu bereiten.


Im Schieferland Kaisersesch finden folgende Durchfahrtskontrollen statt:
Möntenich: 11.25 Uhr - 13.05 Uhr
Forst: 11.30 Uhr - 12.10 Uhr
Kail - Mittagspause: 11.50 Uhr - 13.30 Uhr 
Kaisersesch: 13.30 Uhr - 15.10 Uhr
Masburg: 13.35 Uhr - 15.15 Uhr
Eppenberg: 13.45 Uhr - 15.25 Uhr
Müllenbach: 13.55 Uhr - 15.35 Uhr